Neu! PSMEGA1
LESA PSMEGA – der Star unter den Einzelpumpensteuerungen

<strong>PS</strong>MEGA1

Die neue LESA - PSMEGA 1 Steuerung mit anwenderfreundlichem Gehäuse lässt sich nun ohne Werkzeug öffnen, der Klarsichtdeckel der Steuerung kann in verschiedenen Positionen einrasten. Ein großes neues grafisches Display ermöglicht ein gutes Ablesen und Einstellen der Steuerung. Die einfache Menüführung und auch die Bedienung der Pumpensteuerung bleiben erhalten!

Die neuen Möglichkeiten der Steuerung:
  • Parametrierung mittels SD-Karte:
    Die Parameter der Steuerung können auf einer SD-Karte gespeichert werden, um diese einfach auf andere LESA - PSMEGA1 Steuerungen zu übertragen.
  • Internes GSM-Modul:
    Demnächst können Alarmmeldungen direkt aus der Pumpensteuerung über das Mobilfunknetz per SMS oder E-Mail versendet werden.
    (optional mit zu bestellen)
  • Energieoptimiert, die Steuerung verbraucht weniger Energie als die Vorgänger.
    (Senkung der Betriebskosten)
Ausstattung der LESA – PSMEGA 1:
  • Digitalpotenziometer für Einstellung
  • Ein – Aus der Pumpe, Nachlaufzeit, Hochwasseralarm, Motorstromüberwachung
  • Niveauerfassung über Internerwandler-Schwimmschalter-Sonden4-20mA.
  • Bis 5,5kW Pumpenausführung
  • Klartextanzeige zum Ablesen aller Einstellungen und Meldungen. Schaltzustände, Betriebsmeldungen, Motorstrom und Störmeldungen usw.
  • LEDs für div. Meldungen wie Betrieb, Hand, Störung usw.
  • Laufzeitüberwachung (wählbar über Menü)
  • Eingang Trockenlaufschutz
  • Fehlerspeicher
  • Analogausgang 4…20mA / 0…10V
  • Direktanschluss der Pumpe mit thermischer Überwachung durch Bimetallkontakt
  • Anbindungen an Fernüberwachung oder Fernwirksysteme durch digitale Ein und Ausgänge und analoge Ausgangssignale auf Klemmleiste.
  • usw.
Ausstattung optional:
  • GSM-Modul intern
Gehäuse Größe

HxBxT ca. 250x225x115mm *
kleines Gehäuse

 

* je Ausführung / Technische Änderungen vorbehalten.

Jetzt lieferbar LESA PSMEGA 1 die neue Pumpensteuerungsgeneration.

 

 

 Auf Kundenwunsch ist unsere Pumpensteuerung PSMEGA1 – Serie demnächst auch mit einer elektronischen 3-Phasen Überstromüberwachung ausgestattet.

 

 

 

In die Produktreihe PSMEGA in der aktuellen Entwicklungsstufe sind alle Erfahrungen eingeflossen, die wir als LESA MESSTECHNIK über die Jahre hinweg mit unseren Einzelpumpensteuerungen und Doppelpumpensteuerungen gesammelt haben – und dies kommt Ihnen in Form eines allseitig durchdachten Produktdesigns und sehr hoher Effizienz ganz unmittelbar zugute! Lernen Sie die innovative PSMEGA 1 kennen und überzeugen Sie sich selbst …

PSMEGA – die Details und Funktionen im Überblick

Die PSMEGA 1 punktet mit einer Vielzahl von Features, die Ihnen bzw. Ihren Mitarbeitern die Bedienung im alltäglichen Gebrauch spürbar erleichtern können. So verfügen die Einzelpumpensteuerungen über ein hervorragend ablesbares grafisches Display, mithilfe dessen sich sämtliche Funktionen betätigen lassen. Der kontinuierlich steigenden Nachfrage nach besonders sparsamen Einzel- und auch Doppelpumpensteuerungen trägt die PSMEGA 1 von LESA MESSTECHNIK mit einem, im Vergleich zu ihren Vorgängermodellen, reduzierten Energieverbrauch Rechnung. In puncto Sicherheit ist sie ebenfalls ganz vorn dabei: Eine Überwachung der Pumpenfunktion selbst bei Stromausfall ist durch den serienmäßig verbauten, netzunabhängigen 9-Volt-Akku gewährleistet – ein akustisches Signal schlägt bei auftretenden Fehlfunktionen Alarm. Die optionalen GSM-Module übermitteln die entsprechenden Meldungen per SMS oder Sprachnachricht, sodass im Notfall auch ohne dauerhafte personelle Beaufsichtigung schnell reagiert werden kann. Und zu guter Letzt ein weiterer von vielen Vorteilen: Zum Öffnen des neuartigen Gehäuses ist kein Werkzeug notwendig, sodass dies im Bedarfsfall buchstäblich „im Handumdrehen“ erledigt werden kann!

Sie möchten mehr dazu erfahren, wie die PSMEGA Ihre Arbeitsabläufe optimieren kann? Wir beraten Sie gern!

 

Optionen

  • SD-Karte zur einfachen Programmierung und Datenauslesung.

Zubehör und Kombinationsmöglichkeiten


Layout und Umsetzung - sehstrand -