Messumformer 423
als Druckaufnehmer/Druckmessumformer

Der Messumformer 423 von LESA MESSTECHNIK eignet sich für viele Einsatzbereiche, so unter anderem auch für die Pumpensteuerung. Als Experten für Mess- und Steueranlagen für Flüssigkeitsstände, wissen wir genau, welche Anforderungen hochwertige Produkte erfüllen müssen. Daher bieten wir Ihnen ausschließlich erstklassige Anlagen und Zubehör, die sich ganz praktisch nach dem Baukastenprinzip miteinander kombinieren lassen und Ihnen so ein Höchstmaß an Leistung ermöglichen. Wir informieren Sie über die technischen Details und Optionen – wir beraten Sie gern!

Messumformer 423

Messumformer für die Pumpensteuerung, den Schaltanlagenbau u. a. m.

Die Messumformer vom Typ 423 sind ideal geeignet für die Datenübertragung bei Fernwirksystemen, zum Beispiel bei der Höhenstandsübertragung. Sie ermöglichen die Einspeisung in SPS-Systeme für die Pumpensteuerung, Grenzwertschalter und den Schaltanlagenbau.

Im Hinblick auf die Druckbeaufschlagung des Messumformers von der Messglocke, Einperlverfahren usw. bietet diese Lösung viele Vorteile. Einer davon ist der von 0–10 mWS einstellbare Druckbereich. Der gemessene Druck wird elektronisch in einen Stromausgang umgewandelt. Dieser Wert kann nun weiterverwendet werden, unter anderem für die SPS-Pumpensteuerung oder Grenzwertschalter.

Das Ausgangssignal der Messumformer beträgt 4...20 mA oder 0...10 V, die Hilfsenergie ist in 24 V oder 230 V ausgeführt. Druckseitiger Eingang: per Messglocke oder durch Einperlverfahren. Es ist ein pneumatischer Anschluss von 4 mm vorhanden. Ausgelegt für die Hutschienenmontage – der Sensor ist temperaturkompensiert.

Druck messen und mit Messumformer 423 Daten zuverlässig übertragen

Das Modell 423 verfügt über einen pneumatischen Eingang, der eine Verbindung zur Messglocke herstellt. Dieser pneumatische Anschluss hat eine zuverlässige Schneidringverschraubung mit einem Durchmesser von 4 mm. Das Gehäuse des 423 besteht aus Kunststoff sowie montierten Trageschienen und ist dank seiner Abmessungen von 48 mm x 96 mm x 42 mm gut mit Anlagen und anderen Komponenten von LESA kombinierbar.

Alle technischen Daten auf einen Blick:

Betriebsspannung: 230 V/AC oder 24 V/DC, 400 Ω Bürde
Eingang: pneumatisch von der Messglocke
Pneumatischer Anschluss: Schneidringverschraubung (D) 4mm
Gehäuse: Kunststoff, Tragschienenmontage, 48x96x42mm

Zubehör und Kombinationsmöglichkeiten

Die zahlreichen Produkte von LESA überzeugen unter anderem mit ihrer innovativen und reibungslosen Funktionsweise sowie ihrer hohen Qualität. Darüber hinaus schätzen viele LESA-Kunden, dass sich die einzelnen Komponenten unkompliziert miteinander kombinieren lassen. Nach dem Baukastenprinzip können Sie Ihre Wunschanlage zusammenstellen und dafür die Komponenten wählen, die für Ihre Anforderungen genau richtig sind. Und wenn sich die Umstände ändern – Sie zum Beispiel eine umfangreichere Lösung mit mehr Funktionen benötigen –, lässt sich jede Anlage problemlos erweitern. Selbstverständlich ist auch der Messumformer 423 dazu geeignet, Ihre Pumpensteuerung oder Ihren Schaltanlagenbau optimal zu ergänzen.

Wenden Sie sich gerne an unser kompetentes Team, wenn Sie sich Ihre maßgeschneiderte Anlage zusammenstellen möchten! Dank unserer Expertise finden wir genau die Lösung, die Ihre Anforderungen ganz und gar erfüllt.


Layout und Umsetzung - sehstrand -